Am 23. Mai hat Michel Reimon bei den Stadtgesprächen im Hotel Burgenland Brücken und Gräben zwischen Eisenstadt und Brüssel aufgezeigt und die Verbindungen zwischen Orban, Putin, der FPÖ und Le Pen beleuchtet.

Interessierte diskutierten im Hotel Burgenland mit dem grünen Abgeordneten zum Europaparlament und nutzten die Gelegenheit, ihn zu Themen wie Sozialunion, TTIP/ TiSA/ CETA und BREXIT zu befragen.

 

 

Teile diesen Beitrag:
%d Bloggern gefällt das: