Es ist traurig, dass das Kino-Projekt geplatzt ist. Die Gründe dafür sind aus unserer Sicht vielfältig. Der größte Fehler war, dass der Bürgermeister die Menschen nicht miteinbezogen hat. Weder diejenigen, die sich ein Kino wünschen, noch die AntrainerInnen an der Osterwiese.

Mehr darüber, wie das Kino gegen die Wand gefahren wurde, gibt es hier nachzulesen:

https://www.gruene-eisenstadt.at/pressekonferenz-zum-kino/

DIALOG KINO
Ort: Pongratz-Haus Datum: 18. Oktober (Donnerstag), 18:30 Uhr

Wir wollen nun einen ganz neuen Prozess starten:  In den vergangenen Wochen sind viele Menschen mit Ideen an uns herangetreten – immer wieder wird die Frage nach einer Revitalisierung des Haydnkino am Oberberg gestellt. Die rege Anteilnahme hat uns dazu bewogen, alle Interessierten einzuladen, gemeinsam in einem Workshop eine „Eisenstädter Lösung“ zu finden. Was ein großer Investor kann, können auch viele kleine InvestorInnen. Ein Kino muss nicht Teil eines internationalen Konzerns sein, sondern kann auch lokal gemeinschaftlich betrieben werden… Welche Ideen hast du?!

Du solltest unbedingt kommen, wenn Du

  • ein Kino in Eisenstadt vermisst
  • Ideen und Vorschläge hast
  • Dich sogar für ein Kino engagieren willst

Du musst nicht GRÜN sein – wir wollen alle Interessierten an einen Tisch bringen und moderieren. Ein Kino für alle EisenstädterInnen kann nur gelingen, wenn alle an einem Strang ziehen.

 

%d Bloggern gefällt das: