8   +   4   =  

Die Radrettung wetterbedingt zu verschieben war eine gute Entscheidung! Bei herrlichstem Frühlingswetter und chilliger Musik wurden am Samstag zahlreiche Räder  von Sam Geiger wieder in Schuss gebracht!

Gemeinderätin Anja Haider-Wallner: „In der Wartezeit wurde darüber gesprochen, wie schwer es Radfahrer:innen in Eisenstadt haben. Es kamen aber auch lobende Worte für Ministerin Gewessler, die über die Novelle zur Straßenverkehrsordnung zukünftig für mehr Sicherheit sorgen wird!“

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Die Grünen Eisenstadt starten im Zuge der Radrettung einen Aufruf, die vielen Lücken im Radwegenetz sichtbar zu machen. Haider-Wallner: „Wer sich täglich ärgert, ist aufgerufen ein Bild mit dem Hashtag #Lückenbüsser auf Facebook oder Instagram von einer dieser verbesserungswürdigen Stellen zu posten und dazu zu schreiben, wie sie entschärft werden könnte – damit das Radfahren in Eisenstadt für Klein und Groß sicherer wird.“  Unter allen Teilnehmer:innen verlosen die Grünen Ende Mai 2x ein professionelles Fahrrad-Komplettservice bei Herrn Hofrad Albi Chmelar.

%d Bloggern gefällt das: