8   +   1   =  

Vegan essen ist gut fürs Klima. Im Jänner wird weltweit der Veganuary ausgerufen, der FreuRaum ist schon zum dritten Mal dabei und kocht im Jänner rein vegan. Daher hat FREDA das Lokal für einen Thementag rund um Veganes ausgewählt. Man kann verkosten, viele interessante Infos mit Nachhause nehmen und ein Buch gewinnen!

15. 1. 2023 im FreuRAUM

PROGRAMM AB 10 UHR

10.15 Uhr Vortrag “Vegan und Zero Waste – eine tolle Kombination” von Veggie-Köchin Samara Sanchez-Pöll, dazu reichen wir kleine Kostproben.

11 Uhr ”Die Kunst der guten Ausrede – Warum wir uns lieber selber täuschen anstatt klimafreundlich zu leben”.
Vortrag und Diskussion mit dem Grazer Psychologen Thomas Brudermann zu seinem aktuellen Buch. Wir verlosen vor Ort ein Exemplar!

13 Uhr Veganes Kochen geht einfach, schnell und gut! Der Koch Sven Großhans, Ausbilder bei “Vegane Gesellschaft Österreich” aus Wien, erklärt, worauf es beim veganen Kochen ankommt, verrät Tipps und Tricks und spricht über die “gute” vegane Küche und beantwortet Fragen. Dazu reichen wir kleine Kostproben.

15 Uhr Daten und Fakten zum veganen Leben Klima-Journalist Markus Englisch vom FREDA Magazin präsentiert aktuelle Infos, warum (immer oder öfter mal) veganes Leben der Gesundheit und auch der Umwelt so guttun.

15.45 Uhr Verkostung von veganem Käse und Naturweinen aus dem Burgenland. Winzer Berndt Sommer erklärt, warum er auf Naturweine (ohne tierische Filterstoffe) umgestellt hat und beantwortet Fragen.

Kinderbetreuung von 11 – 15 Uhr
Auch die kleinen Köchinnen und Köche kreieren vegane Cake-Pops und Jause, außerdem gibt’s eine Spielecke und Kinderschminken.

>>>ANMELDUNG

Freier Eintritt! Es gelten zum Veranstaltungszeitpunkt die geltenden COVID-19-Regeln.

Eine Veranstaltung von FREDA . Die grüne Zukunftsakademe und den Grünen Eisenstadt. Zur Förderung von politischer Bildung und Kultur.

%d Bloggern gefällt das: