1   +   10   =  

Viele Frauen und auch einige Männer, sind am Mittwoch zum Frauentagsfilm der Grünen Eisenstadt und FREDA in den Eisenstädter ECube gekommen. Gezeigt wurde der französische Film „Wie im echten Leben“ mit Juliette Binoche. Anja Haider-Wallner fasst zusammen: „Der Film zeigt, wie Freundschaft in einem Umfeld von prekären Arbeitsverhältnissen, Mehrfachbelastung und Ungleichheit entstehen kann und am Ende doch nicht bestehen bleibt.“ Im Anschluss wurde noch lange bei einem Glas Wein vom Weingut Nehrer und Snacks geplaudert. Haider-Wallner: „Wir zeigen Filme, die emotionalisieren um zum Nachdenken und darüber Sprechen anregen. Das ist an diesem Abend gelungen.“

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos: Sabine Jandl-Jobst

%d Bloggern gefällt das: